News

Stress macht sozial

Sie sind ein Mann und stehen im Job oft unter Strom? Wie schön für Ihre Kollegen und Kunden! Denn unter Stress verhalten sich Männer angeblich sozialer als ohne Psychodruck. Zu dieser erstaunlichen Erkenntnis sind die Freiburger Psychologen und Neuroforscher Markus Heinrichs und Dr. Bernadette von Dawans gelangt. In einer Reihe von Experimenten, in denen sie das Interaktionsverhalten von Probanden beobachteten, stellten sie fest: Gestresste Männer schenken anderen mehr Vertrauen, sind eher zum Teilen bereit und neigen weniger zum Bestrafen als relaxte Geschlechtsgenossen.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 172, Juli 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben