Stephanie Borgert über New Work
Stephanie Borgert über New Work

„Den meisten Teams fehlt es an Disziplin für agiles Arbeiten“

Stephanie Borgert ist Vortragsrednerin und Beraterin für ein zeitgemäßes Management. Sie unterstützt Manager, Geschäftsführer sowie Projektleiter darin, 'Meister der Komplexität' zu werden – etwa mit ihrem bei Gabal erschienenen Buch 'Die Irrtümer der Komplexität: Warum wir ein neues Management brauchen'.
Disziplin – bei diesem Begriff zucken die meisten Menschen zusammen, denn er klingt nach Zwang und Strenge. Dabei ist Disziplin eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Zusammenarbeit im Team. Diszipliniert vorgehen zu können, bedeutet, nicht einfach drauflos zu werkeln, sondern vorher gemeinsam zu planen, sich gründlich miteinander abzustimmen, sich zu organisieren. Das Problem ist: Die meisten Teams beherrschen diese Kunst nicht. Das ist fatal, meint die Unternehmensberaterin Stephanie Borgert. Denn sollen solche Teams plötzlich agil und selbstbestimmt – also ohne Vorgeben und Regeln von außen – arbeiten, geht die Sache meistens schief.
Autor(en): Stephanie Borgert
Quelle: managerSeminare 233, August 2017, Seite 16-17
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben