News

Stay healthy

Social Distancing und Kurzarbeit können ganz schön auf die Stimmung schlagen und mitunter sogar zu psychischen Erkrankungen wie Depressionen führen – vor allem, wenn Menschen zu bestimmten Persönlichkeitseigenschaften wie Neurotizismus neigen. Doch wie genau ist die eigene Persönlichkeit beschaffen, und welche Risiken ergeben sich dadurch mit Blick auf Corona? Eine Antwort auf diese Frage liefert ein neues Persönlichkeitsdiagnosetool. Es wurde von dem Sozialpsychologen Andreas Glöckner von der Universität zu Köln in Kooperation mit dem Startup psaichology entwickelt: https://cutt.ly/AyROyAc.
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 268, Juli 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben