News

Spring Messe im Umbruch 

Die Spring Messe Management GmbH, Mannheim, erlebt unruhige Zeiten. Bisher war der Veranstalter der Messen Zukunft Personal Europe, Zukunft Personal Nord und Süd und Corporate Health Convention eine Tochter der Deutschen Messe AG. Doch die hat das Unternehmen zu Jahresbeginn 2020 an den britischen Messe- und Konferenzveranstalter CloserStill Media Ltd. verkauft, der seit 2017 auch Eigentümer der Online Educa ist. Nach der Übernahme durch den Veranstaltungsmulti gab es in der Presse kritische Berichte, etwa über hohe Renditeerwartungen des neuen Eigentümers. Auch, dass bei Bekanntgabe der Übernahme der bisherigen Geschäftsführer Ralf Hocke mit keinem Wort erwähnt worden war, sorgte für Irritationen. Zumal Hocke der Kopf war, der das Thema New Work bei der Spring Messe maßgeblich getrieben hatte – intern und extern, als Leitthema der Veranstaltungen. Mittlerweile ist bekannt, dass Hocke im Februar als Geschäftsführer aus dem Handelsregister gestrichen worden und die Online-Educa-Geschäftsführerin Astrid Jäger an seine Stelle gerückt ist. Am Future-Work-Kurs soll sich laut Christiane Nägler, Group Director Zukunft Personal, dadurch aber nichts ändern. Doch wird man sich strategisch auf das wachstumsträchtige Kerngeschäft, die Personalmessen, konzentrieren. Für die Zukunft Personal Europe kündigt Nägler neue Standkonzepte in größeren Hallen, neue Formate und Specials an, darunter eine App-gestützte Besucherführung und eine digitale Plattform, auf der das ganze Jahr über Content präsentiert werden soll. Von mehreren anderen Events – und den dafür verantwortlichen Projektmitarbeitern – hat man sich dagegen getrennt.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 265, April 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben