Sprechstunde beim Sprechtrainer
Sprechstunde beim Sprechtrainer

Was tun, wenn vor Aufregung die Spucke wegbleibt?

Leserfrage: Was mache ich, wenn mir vor Aufregung das Herz wild pocht, die Spucke wegbleibt, die Stimme hochrutscht?
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Die Bühne ist ein ganz besonderer Ort. Da machen wir alle Dinge, die wir vorher nie für möglich gehalten haben. Wir trippeln plötzlich, stehen vollkommen schief auf einem Bein wie ein flirtender Teenager, sagen dauernd 'quasi' oder 'sozusagen', um Zeit zu gewinnen, und piksen mit den Fingern herum.
Wie wäre es, wenn das alles erlaubt wäre? Wenn es das eine 'Richtig' nicht gibt? Was ist denn schon richtig in der Kommunikation? Richtig heißt doch hier, verstanden zu werden. Dabei stören manche sprachlichen oder körpersprachlichen Eigenheiten, aber Zuschauer sind heute einiges gewöhnt. Seit auf jeder Website die abenteuerlichsten Videos hochgeladen werden, sind wir …
Autor(en): Michael Rossié
Quelle: managerSeminare 225, Dezember 2016, Seite 49
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben