Wissen

Sprachkenntnisse für den Beruf

Norm oder Nische?

Zertifikate für Fremdsprachenkenntnisse gehörten lange unhinterfragt zum Standard in Bewerbungsunterlagen. Doch ihre Aussagekraft schwankt, weswegen Unternehmen zunehmend nach anderen Kriterien auswählen. Dabei haben Zertifikate entscheidende Vorteile – sofern man auf die richtigen Qualitätsmerkmale achtet.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Erwünscht, aber kaum bekannt: Wie Unternehmen Fremdsprachenzertifikate aktuell einschätzen
  • Keine Standards fürs Spezielle: Was den Wert von Zertifikaten einschränkt
  • Auslandserfahrung und eigene Tests: Woran Personaler Fremdsprachenkenntnisse messen
  • Nutzen in der Nische: Wo Zertifikate echten Mehrwert bringen
  • Qualitätsmerkmale: Worauf Personaler bei Zertifikaten achten müssen

Zentrale Botschaft:
Zertifikate bleiben hinter ihren Möglichkeiten als Türöffner zurück. Schuld daran ist die Vielfalt kaum vergleichbarer Zertifikate – und die Unkenntnis vieler Personaler über ihre tatsächliche Aussagekraft. Unternehmen suchen daher vor allem nach beruflicher Auslandserfahrung, was die Auswahl einschränkt. Oder sie testen Fremdsprachenkenntnisse selbst, was einen hohen Aufwand bedeutet. Dabei gibt es einige Qualitätsmerkmale, mit denen sich die Aussagekraft von Zertifikaten einordnen lässt. Dazu gehört etwa der noch wenig bekannte Europäische Referenzrahmen GER, der es erlaubt, Sprachkennntisse genau zu klassifizieren und den Wert von Zertifikaten 'umzurechnen'. Für Personaler ergibt sich damit die Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen besser beurteilen zu können.

Extras:
  • Die sechs Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER)
  • Die wichtigsten Sprachzertifikate für Deutsch und Englisch plus Einordnung der Kompetenzstufen
  • Literatur- und Linktipps
Autor(en): Yvonne Pöppelbaum
Quelle: managerSeminare 204, März 2015, Seite 46-51
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben