Speakers Corner

Drei Millionen sind genug

Prof. Dr. Walter Simon über die Gehälter deutscher Vorstandsmitglieder
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Die Bezüge der Top-Manager: angemessen oder ethisch illegitim? Professor Dr. Walter Simon gibt eine klare Antwort: Sie sind überzogen und stehen im Widerspruch zur modernen Führungslehre. Er schlägt eine Obergrenze von 3 Mio. Euro jährlich vor. Dafür müsste der deutsche Durchschnittsverdiener 85 Jahre lang arbeiten. Der Gründer des Corporate University Centers in Bad Nauheim begründet dies unter anderem damit, dass Management Teamwork sei und nicht allein die persönliche Leistung eines Einzelnen.
Autor(en): Walter Simon
Quelle: managerSeminare 118, Januar 2008, Seite 16-17
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben