News

Spagat gelingt nur selten

Zwischen Jour fixe und Windeln wechseln auch noch Sport treiben? – Viele Väter winken hier ab: zu wenig Zeit, zu viel Stress. Das zeigt eine Untersuchung der hkk Krankenkasse, für die 924 erwerbstätige Väter befragt wurden. Etwa die Hälfte der Väter mit kleinen Kindern (0 bis 3 Jahre) gab an, sich während der Woche nur wenig zu bewegen. Dabei sollten Erwachsene laut einer Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation wöchentlich mindestens 2,5 Stunden körperlich aktiv sein. Der Grund: Sport beugt nicht nur Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Übergewicht vor, sondern fördert auch den Stressabbau.
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 233, August 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben