Management

Sonja Radatz im Interview

'Change Management muss sich verändern'

Sie will die Veränderung verändern, genauer das Veränderungsmanagement. Die Rede ist von Sonja Radatz, ihres Zeichens Anhängerin des radikal konstruktivistischen Denkens in der Wirtschaft. Mit ihrem neuesten Buch entwirft sie einen neuen Ansatz: das Relationale Veränderungsmanagement. Und fordert die Abkehr von bisherigen Change-Ansätzen.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Sonja Radatz nimmt u.a. Stellung zu folgenden Themen:
  • Was macht Relationales Veränderungsmanagement im Vergleich zu anderen Change-Methoden aus?
  • Wie kann das 'sofortige Leben des Neuen' bewirkt werden?
  • Welche Bedeutung hat das Vertrauen in die Mitarbeiter und die Unternehmenskultur?
  • Für welche Unternehmen passt der neue Ansatz?

Extras:

  • Literaturtipps: Kurzrezensionen zweier Bücher von Sonja Radatz
Autor(en): Nicole Bußmann
Quelle: managerSeminare 146, Mai 2010, Seite 26-32
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben