Sigrid Meuselbach über ein weibliches Karriereproblem

'Was Frauen ausbremst, ist oft der eigene Partner'

Wirtschaft und Gesellschaft fordern heute, dass Frauen Karriere machen sollen. Männer haben längst die Vorteile einer gut verdienenden Frau erkannt. Und auch die Frauen haben hohe Ansprüche an sich: Wenn anscheinend alles möglich ist – Familie und Führungsposition, dazu ein durchtrainierter Körper und ein toller Freundeskreis – dann wollen sie das auch erreichen. Aber die Rechnung geht nicht auf, meint die Trainerin, Beraterin und Wirtschaftsmediatorin Sigrid Meuselbach. Denn darin fehlt eine ganz entscheidende Variable: der Mann.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Sigrid Meuselbach hat sich mit ihrem Bergisch Gladbacher Unternehmen Sigrid Meuselbach & Team auf die Förderung von Frauen in Führungspositionen spezialisiert. Sie ist seit 1992 Trainerin, Coach, Wirtschaftsmediatorin und Speaker. Zu ihren Kunden zählen (DAX-)Unternehmen, Forschungszentren, Universitäten und die öffentliche Verwaltung.
Autor(en): Sigrid Meuselbach
Quelle: managerSeminare 193, April 2014, Seite 16-17
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben