News

Siemens mit neuer HR-Spitze

Im Januar 2020 läuft der Vertrag der Siemens-HR-Chefin Janina Kugel aus. Ihre Aufgaben wurden nun auf zwei Schultern verteilt: Roland Busch, stellvertretender Vorstandschef bei Siemens, hat am 1. Dezember 2019 die Position des Chief Human Resources Officers und Arbeitsdirektors von Kugel übernommen. Kugels Position als Chief Diversity Officer ging – ebenfalls am 1. Dezember – an die 46-jährige Siemens-Managerin Maria Ferraro, die die neuen Aufgaben zusätzlich zu ihrer Position als Chief Financial Officer bei Siemens Digital Industries übernehmen wird. Zu Janina Kugels weiterem Weg wurde zwar offiziell nichts verkündet. Doch sie selbst machte auf Linkedin Andeutungen, die in Richtung Consulting zielen. Sie wolle sich, so schreibt sie, die Zeit nehmen, 'von anderen Unternehmen und Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Hintergründen zu lernen'. Und weiter: 'Ich freue mich darauf, mit meiner langjährigen Erfahrung und Expertise andere Unternehmen und Organisationen bei der Bewältigung ihrer Transformation, dem Wiederaufbau ihrer Ökosysteme und der Lösung ihrer strukturellen Probleme zu beraten und zu unterstützen.'
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 262, Januar 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben