Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Tricks für den Transfer

Serie: Solution Tools

Nach jeder Besprechung oder Klausurtagung, jedem Meeting, Planungstreffen oder Teamworkshop steht die gleiche Hürde: Wie lassen sich die gewonnenen Erkenntnisse oder erworbenen Fähigkeiten in den Alltag der Teilnehmer hinüberretten? Zwei lösungsorientierte Transferübungen wollen dabei helfen.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Lösungsorientiert moderierte Workshops und Meetings verlaufen meist sehr produktiv, Erfolge werden schnell sichtbar. Häufig dokumentieren die Teilnehmer jedoch die Ergebnisse und die vereinbarten Maßnahmen nicht. Sie sind deshalb nach der Veranstaltung oft nicht mehr nachvollziehbar. Zudem sinken Motivation und Zuversicht im Hinblick auf die Umsetzung der Maßnahmen im Alltagsleben oft sehr schnell. Damit das nicht passiert, sollte der Moderator zum Abschluss einer Veranstaltung eine Brücke in den Arbeitsalltag der Teilnehmer schlagen helfen, etwa mit der von Dominik Godat entwickelten Transferübung 'Footsteps'.

Die Methode eignet sich idealerweise als Abschluss einer Veranstaltung, bei der die Teilnehmer bereits intensiv und lösungsorientiert an ihrer Situation gearbeitet haben. Sie kann in abgeänderter Form jedoch auch in Einzel- oder Gruppencoachings sowie bei Teamentwicklungsprozessen verwendet werden.

Ziel der Intervention ist es, die erarbeiteten Inhalte und Resultate auf realisierbare Maßnahmen herunterzubrechen und festzuhalten. Dabei konkretisieren die Teilnehmer die Ergebnisse und wandeln sie in Handlungsschritte um. Gleichzeitig fördern die Auseinandersetzung mit den eigenen Ressourcen sowie das ressourcenorientierte Feedback der Gruppenmitglieder Zuversicht und Motivation für die Umsetzung im Alltag. Dabei hilft auch die Beschränkung auf lediglich zwei nächste Schritte: So nehmen sich die Teilnehmer kleine, machbare Aktivitäten mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit vor und überfordern sich nicht mit langen Maßnahmenkatalogen.

Das Tool 'Footsteps' stammt wie das ebenfalls im Artikel beschriebene 'Mein guter und geheimer Vorsatz' aus dem Buch 'Solution Tools - Die 60 besten Workshop-Interventionen mit dem Solution Focus', erschienen bei managerSeminare, 4. Aufl. 2012 weitere Informationen

Autor(en): Dominik Godat und Peter Röhrig
Quelle: managerSeminare 174, September 2012, Seite 64 - 66 , 13136 Zeichen
drucken

RSS-Feed

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier