News

Seminarreihe Nachhaltigkeitsmanagement

Breiter Blick, gezielter Einsatz

Auch Unternehmen, die Nachhaltigkeit wichtig finden, tun sich mitunter schwer damit, das Thema umzusetzen. Das liegt nicht zuletzt an der Unschärfe des Begriffs: Soll man unter Nachhaltigkeit nur den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt verstehen? Oder viel mehr? Etwa den Umgang mit Mitarbeitern und Kunden, die Art der Geschäftsprozesse? Geht es nur um Ethik im engeren Sinne? Oder geht es auch um Qualität und Transparenz von Produkten und Prozessen? Die Erlanger QET-Akademie bezieht alle genannten Aspekte in ihr Konzept der Nachhaltigkeit ein. Mit einer neuen Seminarreihe will sie Führungskräften helfen, ebenfalls diesen breiten Blick zu bekommen. Die Reihe besteht aus sechs Modulen. Jedes Modul ist einem Sektor nachhaltigen Managements gewidmet: Führung, Mitarbeiter, Kunden, Produkte und Märkte, Geschäftsprozesse, soziokulturelle Verantwortung sowie das Image nach innen und außen. Diese Einteilung entspricht dem QET Wertekompass, mit dem die Teilnehmer im Seminar auch arbeiten. In dem Tool sind für jeden Bereich nachhaltigen Managements sogenannte Best-Practice-Kriterien hinterlegt: Im Bereich Führung sind das u.a. Führungsinstrumente, Partizipation, Fehlerkultur, Kommunikation. Die Kriterienkataloge bilden die Grundlage eines Audits, mit dem die Seminarteilnehmer den Nachhaltigkeitsstatus in ihrem Unternehmen überprüfen können. Das soll ihnen in einem ersten Schritt ein Gefühl für die vielen  Facetten des Themas geben und in einem zweiten Schritt helfen, lohnenswerte Optimierungsfelder im eigenen Unternehmen auszumachen. An ersten Lösungen soll im Seminar schon gearbeitet werden. 'Denn, so umfassend das Thema auch ist: Man kann nie alles umsetzen', so QET-Trainerin Andrea Mewaldt. Die Kurse finden bei der Erstdurchführung des Programms ab 18. Oktober 2012 auf dem Schlossgut Oberambach statt. Weitere Termine an anderen Orten sollen folgen.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 175, Oktober 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben