Wissen

Risikokompetenz lernen
Risikokompetenz lernen

Klüger riskieren

Risiken sind aus dem Alltag von Führungskräften nicht wegzudenken. Wenn sie ihr Unternehmen, ihre Abteilung, ihr Team erfolgreich durch den Dschungel der Wirtschaftswelt führen wollen, müssen sie immer wieder welche eingehen. Was sie dafür lernen müssen: Risikokompetenz. Denn intuitiv gehen Menschen mit Risiken in der Regel alles andere als klug um.
Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • So eindeutig wie unklar: Warum wir berechneten Risiken mit kritischer Distanz begegnen sollten
  • Wirre Wahrscheinlichkeiten: Warum wir extrem kleine Risiken systematisch überschätzen
  • Eine Frage der Persönlichkeit: Welche Charaktereigenschaften das Risikoverhalten bestimmen
  • Meistens nützlich, manchmal gefährlich: Der Einfluss von Machtgefühl auf die Risikobereitschaft
  • Gewinn- statt Verlustfokussierung: Wie sich unverhältnismäßiger Risikoscheu im Change entgegenwirken lässt
  • Lernprogramm Alltagsmut: Vernünftige Risikobereitschaft durch Mutproben entwickeln

Zentrale Botschaft:
Risiken gehören zum Alltag jeder Führungskraft dazu. Zum einen müssen sie sie eingehen: Nur, wenn man Grenzen überschreitet, Neues wagt, gelingen Innovation und Fortschritt. Zum anderen gehen sie sowieso laufend ein – und zwar bei jeder Entscheidung, wie groß oder klein das Risiko auch sein mag. Deshalb benötigen sie Risikokompetenz, genauer gesagt, sie müssen sie lernen. Denn von Natur her können Menschen mit Risiken nicht gut umgehen.

Extras:
  • Tutorial: Klüger mit Risiken umgehen
  • Lesetipps
Autor(en): Anja Dilk
Quelle: managerSeminare 245, August 2018, Seite 56-61
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben