News

Recruiting-Lernspiel

Wie finde ich den Richtigen?

Einstellungsprozesse sind langwierig und teuer. Umso ärgerlicher, wenn sich der neue Mitarbeiter nach einiger Zeit doch als ungeeignet entpuppt. Einen kleinen Beitrag, um die Trefferquote bei Einstellungen zu erhöhen, will das weltweit erste Brettspiel zum Thema Recruiting leisten. Es heißt 'Raus aus der Personalfalle' und wurde von der Personalberatung Tempus entwickelt. Ziel des Spiels ist es, 'Abläufe des Recruiting-Prozesses zu trainieren und ein Gefühl für richtige Entscheidungen zu entwickeln', sagt Veronika Belowitzer von Tempus. 'Das klassische Brettspiel fördert die Interaktion der Teilnehmer und lässt fast wie im echten Leben einen Konkurrenzkampf um die besten Bewerber entstehen', begründet sie die Wahl der analogen Spielform. Zielgruppe sind Personaler, Führungskräfte und Personalberater. Gespielt wird mit maximal vier Teams von je zwei bis drei Teilnehmern und einem Spielleiter. Tempus bietet Tagesseminare an, in deren Rahmen einer der Entwickler die Rolle des Leiters übernimmt. Mithilfe des beiliegenden Handbuchs kann aber auch einer der Nutzer das Spiel anleiten. Über neun Runden durchlaufen die Teams in der Rolle des Recruiters die Stufen eines Bewerbungsprozesses – von der Formulierung und Gestaltung eines Anforderungsprofils über den Einsatz der richtigen Medien für die Bewerberansprache, die Durchführung von Telefoninterviews und Vorstellungsgesprächen bis hin zur Gestaltung der Probezeit. Am Ende des Spiels entscheidet sich jedes Team für einen fiktiven Bewerber und erfährt vom Spielleiter, ob dieser der passende Mitarbeiter ist oder nicht.
Autor(en): (fin)
Quelle: managerSeminare 201, Dezember 2014
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben