News

Recruiter undercover

Denn sie wissen nicht, was sie fühlen ... Gemeint sind HR-Profis, die oft keinen blassen Schimmer davon haben, was Jobsuchende im Kontakt mit ihren Unternehmen erleben oder vielmehr erleiden. Eine Aktion auf dem Expofestival Talentpro in München am 22. März 2018 soll Recruitern aus Unternehmen die Augen öffnen. Sie haben dort die Chance, dem eigenen Betrieb in puncto Candidate Experience auf den Zahn zu fühlen. In Gestalt eines Avatars, das heißt in der Rolle eines fiktiven Bewerbers, können die Personalprofis undercover erfahren, was es für einen Bewerber zum Beispiel bedeutet, wenn die automatisierte Erfassung des Lebenslaufes nicht funktioniert oder das Bewerbersystem streikt. Initiiert wird die kostenlose Aktion vom Studien-Projekt Best Recruiters.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 239, Februar 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben