News

Projektmanagement

Klassische Methoden immer noch ­beliebter als agile

Obwohl Scrum, Kanban und Co. das Projektmanagement erobern, setzen die meisten Unternehmen noch immer klassische Methoden wie Projektstrukturpläne und Gantt-Diagramme ein. Das ist das Kernergebnis einer Online-Befragung der Hochschule Koblenz und des Projekt Magazins unter 700 Projektbeteiligten. So gaben 41 Prozent der Befragten an, noch immer klassische Tools zu nutzen. Rund 33 Prozent der Projektmitarbeiter greifen auf eine Kombination aus agilen und klassischen Methoden zurück und etwa ein Fünftel wendet agile Methoden im Rahmen bestimmter Projekte an. Nur rund sieben Prozent der Befragten wickeln ihre Projekte rein agil ab. Interessant dabei ist, dass rund 88 Prozent der Mitarbeiter von Unternehmen, in denen agile Projektmethoden zum Einsatz kommen, die eigene Firma für erfolgreicher halten als andere Organisationen derselben Branche. In Betrieben, in denen ausschließlich klassisches Projektmanagement angewendet wird, schätzen nur etwa drei Viertel der Mitarbeiter das eigene Unternehmen als erfolgreicher ein als die Konkurrenz.
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 243, Juni 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben