Management

Projekte steuern

Kontrolle ist gut, Steuerung ist besser

Über den Erfolg eines Projekts entscheidet nicht zuletzt die Art seines Verlaufs. Projektkontrolle ist zwar wichtig und notwendig, noch wichtiger ist es allerdings, Transparenz unter den Beteiligten herzustellen, externe und interne Einflüsse einschätzen zu können, sowie korrigierend und gestaltend in den laufenden Prozeß einzugreifen, wenn dies gegeben erscheint.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Die Entwicklung eines neuen Produkts, die Inbetriebnahme einer Anlage oder auch die Veränderung bisheriger Organisationsstrukturen - Projekte dienen sowohl der Bewältigung neuer Herausforderungen wie auch der Lösung bestehender Probleme. Unabhängig von Aufgaben und Zielen sind die meisten Projekte dabei durch eine Vielzahl von Aktivitäten, hohen Personaleinsatz und ebensolche Kosten gekennzeichnet. Dringlichkeit und Umfang vieler Projekte rechtfertigen deren Bedeutung.

Aufgrund ihrer Zielorientierung werden Projekte durch einen weitestgehend logischen Aufbau sowie eine sach- und situationsgerechte Zuordnung von Zeit, Personal und Ressourcen bestimmt. Die Planung und Koordination der zahlreichen Aktivitäten wird dabei zu einer vordringlichen Aufgabe. Erst ein gut aufeinander abgestimmtes Verhältnis von Aufwand und Erfolg, Kosten und Nutzen schafft die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Projektarbeit.

Trotz optimaler Planung zeigt sich erst während der eigentlichen Projektdurchführung, wie problembeladen und risikoreich manche Vorhaben sind. Erfahrene Projektmanager wissen, daß im Rahmen komplexer Projekte nahezu jede „Katastrophe“ denkbar ist. Die Hindernisse auf dem Weg zu einer erfolgreichen Projektgestaltung sind vielfältig. Sie können in der Zielausrichtung, Strategiebestimmung und Maßnahmenkonzeption begründet sein oder auf mangelnder Erfahrung, Fehleinschätzungen und Interessenkonflikten beruhen. Individuelle aber auch strukturelle Unzulänglichkeiten können häufig den gesamten Projekterfolg in Frage stellen.

Entwicklungen, die einen reibungslosen Projektverlauf gefährden, gibt es viele. Allein die folgenden Aspekte machen deutlich, welchen Schwierigkeiten die laufende Projektarbeit ausgesetzt sein kann…
Autor(en): Eberhard G. Fehlau, Jürgen Graf
Quelle: managerSeminare 26, Januar 1997, Seite 96-105
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben