News

Profis des Bildungs­managements geehrt

Was haben so unterschiedliche Organisationen wie die Motel One Hotelgruppe, Wallstabe & Schneider – ein kleiner Betrieb für Dichtungstechnik –, der Industriekonzern Areva, der mittelständische Kunststoffhersteller Lamilux und die Wohngemeinschaft für Senioren Rosemarie Amos-Ziegler gemeinsam? Ihr vorbildliches Bildungs- und Talentmanagement. So sieht es zumindest die TÜV SÜD Akademie, die die Betriebe im April in Berlin mit dem Deutschen Bildungspreis 2016 ausgezeichnet hat. Grundlage für den Preis, der von einem Expertengremium vergeben wird, ist ein kostenloses Audit, in dem die Firmen in Bereichen wie Bildungsbedarfsanalyse, Planung, Umsetzung, Controlling, Dienstleistersteuerung und Führungskräftebetreuung überzeugen müssen. In der Sparte Innovationspreis, in der Lamilux den Sieg davontrug, geht es darum, mit einem einzelnen, besonders innovativen Projekt zu brillieren. Im Fall Lamilux handelte es sich dabei um ein spezielles Förderprogramm für Auszubildende – Education for Excellence –, mit dem sich die Firma neben der Talent- auch die Charakterförderung ihrer Azubis auf die Fahne geschrieben hat. Zu dem Konzept gehört z.B., dass die jungen Menschen bei ehrenamtlichen Einsätzen tätig sind und in Workshops auch jenseits des Tellerrandes ihres Jobs neue Erfahrungen sammeln, etwa in einem Symphonieorchester.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 219, Juni 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben