News

Preis für Anti-Prokrastinationskurs

Der Massive Open Online Course 'MOOCen über und gegen chronisches Aufschieben!' des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ist mit dem Deutschen Bildungsmedien-Preis digita ausgezeichnet worden. Die Macher erhielten den Award anlässlich der Messe didacta im Februar 2015 in Hannover in der Kategorie Berufliche Bildung und Studium. Ihr Programm fand nach seiner Einführung auf der MOOC-Plattform iversity im Jahr 2014 rasch hohen Zuspruch. Es vermittelt mit Lehrvideos, Texten und Diskussionsforen Strategien gegen das chronische Aufschieben. Aus Sicht der Jury handelt es sich bei dem Kurs um ein 'gelungenes Selbstlernwerkzeug', bei dem vor allem die Verknüpfung von wissenschaftlich fundierter Wissensvermittlung mit einem praxisnahen Training überzeugt. Als bemerkenswert hoben die Juroren beispielsweise hervor, dass durch ein selbst gewähltes Trainingsprojekt aus dem eigenen Alltag – etwa eine Seminararbeit – ein direkter Transfer zum Alltag der Lernenden hergestellt wird. Der nächste Kurs startet übrigens im August 2015.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 205, April 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben