News

Pionierinnen geehrt

Die Digitalbranche scheint ein durch und durch männlich geprägtes Feld zu sein. Dennoch gibt es sie – Frauen, die erfolgreich ein digitales Business betreiben. Sie sichtbar zu machen, ist das Anliegen von Women in Digital e.V. Die Plattform für Unternehmerinnen und Gestalterinnen im Digital Business hat Ende 2016 sechs Pionierinnen der Digitalisierung mit dem Digital Female Leader Award ausgezeichnet. Darunter – in der Kategorie Career – Gitta Blatt, die als Executive Vice President bei Sky Hunderte weibliche Talente eingestellt hat. Im Bereich Lifestyle ging der Preis an Amber Riedl. Die Gründerin der Internet-Handarbeitsschule Makerist könne, so der Verband, als 'Pionierin für das Lernen von morgen' verstanden werden – digital und per Paid Content. In der Kategorie Science erhielt Anna Rojahn den Preis. Der Tech-Firmen-Gründerin ist mit ihrer Fast Forward Imaging GmbH der Durchbruch gelungen. Sie entwickelt unter besten Arbeitsbedingungen (etwa einer ausgezeichneten Fehlerkultur) Zukunftstechnologien aus Bereichen wie Augmented- und Virtual Reality. In der Sparte Money erhielt Miriam Wohlfahrth einen Preis. Die Gründerin von RatePay, einem Raten-Bezahlsystem für den Internethandel, hat – so die Begründung des e.V. – mit der so genannten Fintech- (Finanztechnolgie) Branche ein für Frauen neues Geschäftsfeld erschlossen.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 228, März 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben