News

Petersberger Trainertage 2016

Die vielfältigen Facetten moderner Führung

Am 15. und 16. April 2016 wird der Petersberg bei Bonn wieder zu dem Ort, an dem sich die deutsche Weiterbildungsszene trifft und austauscht. Zum 12. Mal finden dann die Petersberger Trainertage des Verlags managerSeminare statt.

Mit dem Motto 'Begeistern. Befähigen. Beteiligen' rückt der Weiterbildungskongress die Herausforderungen in den Fokus, die sich aus den Veränderungen der Arbeitswelt für das Thema Führung ergeben: Was macht gute Führung heute aus? Worauf stützt sie sich, wenn Hie­rarchien wegfallen? Wie gelingt es, Mitarbeiter zu beteiligen? Und wie können Führungskräfte dazu befähigt werden, andere zu begeistern? Diese und andere Fragen rund um die viel­fältigen Facetten moderner Führung werden auf der Veranstaltung thematisiert.
Information und Inspiration rund um das Themenfeld bieten die rund 30 Beiträge des Rahmenprogramms. Zukunftsweisende Ideen für das Personalmanagement zeigt etwa Isabell M. Welpe auf. Die Professorin an der Technischen Universität München hat in einer Studie künftige Arbeitsformen und die Demokratisierung von Unternehmen untersucht. In ihrem Vortrag beleuchtet sie, wie die Beteiligung von Mitarbeitern gelingen kann und Führung im Jahr 2030 aussehen wird. Wie man mit einer Botschaft begeistert und andere nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken bringt, darüber spricht die bekannte Rednerin und Coach Sabine Asgodom. Die aus ihrer Sicht wichtigsten Voraussetzungen hierfür sind eine klare Haltung und Werte. Wie es gelingt, sich selbst immer wieder anzuspornen und für Ziele zu begeistern, ist das Spezialgebiet von Stefan Frädrich. Der Experte für Selbstmotivation und Schöpfer von Schweinehund Günter, zeigt, wie man Denkfallen vermeidet und sich die richtigen Ziele setzt.

Life Achievement Award für Management-Vordenker

Ein Highlight der Petersberger Trainertage bildet die Verleihung des Life Achieve­ment Awards am Abend des ersten Veranstaltungstags. Für seine Verdienste für die Führungskräftequalifizierung wird Manfred Kets de Vries ausgezeichnet. Der promovierte Ökonom und Psychoanalytiker erforschte als einer der Ersten die Psyche von Führungspersönlichkeiten. Auf der Grundlage seiner Erkenntnisse entwickelte der Professor an der Elite Business School INSEAD neue Lernformate und verhalf der Soft-Skills-Ausbildung im Management zu neuer Bedeutung. Zeit seines Lebens setzte sich der Niederländer dafür ein, Manager zu besseren Führungskräften zu machen. Die Laudatio auf den 73-Jährigen spricht Karlheinz Schwuchow, Professor für Internationales Personalmanagement an der Hochschule Bremen. Kets de Vries wird in einer Keynote am 16. April 2016 Einblicke in seine Arbeit und sein Leben geben. Durch das Programm führt in diesem Jahr Roman F. Szeliga. Der Österreicher ist nicht nur studierter Arzt und Business-trainer, sondern auch Komiker. Für ihn ist Humor besonders im Business das beste Frustschutzmittel. Neben der Moderation der Veranstaltung wird er in Kurzauftritten Kostproben seines humoristischen Könnens geben.

Tickets für die Petersberger Trainertage kosten für Abonnenten von managerSeminare/Training aktuell 398 Euro. Nicht-Abonnenten zahlen 448 Euro. Das ausführliche Programm und die Modalitäten zur Anmeldung finden sich unter www.petersbergertrainertage.de
Autor(en): Nina Carbonetti
Quelle: managerSeminare 216, März 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben