Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Eine Frage des Willens ...

Persönlichkeitsentwicklung

Gehirnwäsche oder Seelenstriptease? Manch einer ist skeptisch, wenn er von Seminaren hört, die nicht Methodenwissen vermitteln, sondern die Persönlichkeit des Seminaristen weiterentwickeln wollen. Seminarziele: Gelassenheit, Zufriedenheit, Erfolg in Privat- und Berufsleben. Klingt gut, was aber steckt hinter dieser Weiterbildungsmaßnahme, die angesichts atemberaubender technischer und wissenschaftlicher Fortschritte immer wichtiger zu werden scheint?

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 7,50 EUR

'Mein Weg - ein Seminar so individuell und einzigartig wie Sie' lautet der Titel des Persönlichkeitstrainings von Mummert + Partner in Erftstadt. Als 'schwungvolle Personen oder solche, die es werden wollen, die an hoher Lebensqualität und persönlichem Erfolg interessiert sind' beschreibt Success Buildung aus Concise in der Schweiz die Zielgruppe seines Seminarzyklusses zur Erfolgsschulung und Persönlichkeitsbildung. Und Christian Döring, Geschäftsführer des Block-Trainings in Hohenbrunn bei München, antwortet auf die Frage, wer ein Persönlichkeitsentwicklungsseminar denn gebrauchen könnte: 'Fast jeder. Aber ich kann Ihnen auch nicht sagen, wer nicht.'

Ich gehöre also zu der Gruppe 'fast jeder' und entschließe mich, an dem Block-Training I teilzunehmen. Während ich mein Bündel für meinen 4 1/2-tägigen Seminaraufenthalt schnüre, habe ich das Gefühl, das Seminar habe für mich schon vor dem eigentlichen Start begonnen. Der Kampf mit der Nervosität, die ich habe, weil der Seminarort mir nicht bekannt ist, die Angst, die sich breit macht, weil auf der Anmeldung steht, daß ich abgesehen von Notfällen weder telefonisch erreichbar bin noch selbst telefonieren kann und die Unsicherheit, die ich verspüre ob der Liste der Dinge, die ich mitbringen soll. Der Hinweis, wohl als Trost gemeint, daß es sich um kein Überlebenstraining handelt, beruhigt wenig. Aber das alles hat Methode, wie ich nach und nach bemerke, zumindest aber am Ende des Seminars verstanden habe. Das Seminar inklusive Überraschungspaket trainiert von Anfang an, sich auf etwas Unbekanntes einzulassen und diesen Unwägbarkeiten des Lebens mit einer konstruktiven Einstellung zu begegnen.

Auf der Fahrt zu unserem 'geheimen' Seminarort sagt meine Nachbarin Ulrike*: 'Vergangenen Sommer bin ich allein durch Südeuropa getrampt, schlimmer kann es ja nicht werden.' Es gibt also scheinbar noch mehr Leute, denen ein wenig mulmig zumute ist angesichts der Ungewißheit, was die nächsten Tage wo und warum auf einen zukommen wird…

Autor(en): Nicole Bußmann
Quelle: managerSeminare 25, Oktober 1996, Seite 46 - 53 , 28923 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren