News

Online-Umfrage zu dem Thema Mobbing

Vertreter des vermeintlich starken Geschlechts sind in deutschen Büros häufiger Opfer von Schikanen als ihre Kolleginnen. Von 11.000 deutschen Teilnehmern der Online-Umfrage des Karriereportals Monster gaben 38 Prozent der Männer an, schon einmal am Arbeitsplatz schikaniert worden zu sein. Unter den weiblichen Befragten haben nur 33 Prozent Mobbing bereits am eigenen Leib erfahren. In den anderen europäischen Staaten wird dagegen lieber auf den weiblichen Mitarbeitern rumgehackt. Europaweit haben von den insgesamt 37.000 Befragten 31 Prozent der Frauen und 29 Prozent der Männer bereits Schikane am Arbeitsplatz erlebt. Weitere Infos zur Studie gibt es im Internet.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 99, Juni 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben