News

Neues Seminarkonzept: Viel Theater um Gefühle

Sind Sie ein dominanter Typ? Sind Sie emotional, zurückhaltend oder perfektionistisch? Sich und andere wahrnehmen, Gefühle verstehen, strategisch mit Emotionen umgehen und sein Verhalten ändern - das sind Themen eines neuen Seminars für Führungskräfte, das Emotions-Coach Giso Weyand und Unternehmenstheater-Profi Peter Flume anbieten. Die Trainer haben sich viel vorgenommen: Mit ihrem Verhaltenstraining 'ESTHESIS' wollen sie sowohl Entspannungsübungen als auch Motivationstechniken und Elemente des NLP vermitteln. In der zweiten Stufe des Trainings sollen die Teilnehmer die erworbenen Techniken umsetzen. Das Besondere daran: Sie arbeiten mit Schauspielern zusammen. Zunächst beobachten sie die Künstler in einem Bühnenstück über den Unternehmensalltag. Anschließend sollen sie den Darstellern vermitteln, was sie im ersten Teil des Trainings gelernt haben. Das nochmals aufgeführte Theaterstück lässt die Teilnehmer laut Flume schließlich erleben, wie wirkungsvoll ihr Training war. Das Seminar dauert zweieinhalb Tage und ist als Inhouse-Seminar für 15 bis 30 Teilnehmer konzipiert. Kosten: ca. 50.000 Mark..
Autor(en): (svg)
Quelle: managerSeminare 41, März 2000
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben