News

Neues MOOC-Portal

Lern-Kommune für Manager

Massive Open Online Courses – kurz: MOOC – boomen in Amerika seit Monaten. Mithin schien es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten deutschen Anbieter auf den MOOC-Zug aufspringen. Mit dabei ist der große Lernsysteme-Anbieter IMC mit seinem neuen MOOC-Portal OpenCourseWorld. Als MOOC wird ein kostenloser Weiterbildungskurs bezeichnet, der online stattfindet und für eine große Zahl von Teilnehmern konzipiert ist. Gelernt wird nach dem didaktischen Prinzip des 'Inverted Classroom', bedeutet, das Wissen wird via Lehrvideos, Literatur und Hausarbeiten vermittelt. 'Gleichzeitig bilden die Teilnehmer eine soziale Community und können sich gegenseitig helfen', erklärt Volker Zimmermann, Vorstandsmitglied der IMC AG. Einer der ersten Kurse, die über das Portal absolviert werden können, behandelt das Thema Business Process Management. Neben den Grundlagen der Modellierung geht es dort um die Analyse, Verbesserung und Veränderung von Geschäftsprozessen. Der Kurs, der am 28. Januar startet, dauert sechs Wochen. IMC konzipiert die Kurse in Zusammenarbeit mit aktiven und ehemaligen Dozenten der Universität des Saarlandes, der LMU München, der TU München und der Universität Hamburg. Da die MOOCs vor allem Einsteigerwissen vermitteln, dürften sie auch als Teaser gedacht sein, der Appetit auf einen weiterführenden, kostenpflichtigen Kurs macht. Die Kursteilnehmer haben die Möglichkeit, ein Zertifikat als Nachweis einer erfolgreichen Teilnahme zu erwerben. Dieses wird von der Hochschule Saarbrücken ausgestellt und kostet 95 Euro.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 179, Februar 2013
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
Nach oben