News

Neuer Recruiting-Test

Top-Kandidaten wortlos finden

Hervorragende Abschlüsse, mehrmona­tige Auslandserfahrung, exzellente Zeugnisse – die Lebensläufe von Hochschulabsolventen fallen zunehmend einheitlicher aus. Entsprechend schwierig ist es für attraktive Arbeitgeber, die besten Kandidaten für Trainee- oder andere Nachwuchsführungsprogramme aus der Vielzahl von Bewerbungen herauszufischen. Dabei Unterstützung bieten will ihnen eligo, Spezialist für Recruiting Software, mit einem neuen Online-Testverfahren zur Ermittlung der Problemlösefähigkeit der Kandidaten. 'Studien belegen, dass Problemlösefähigkeit einer der besten Prädikatoren für Managementerfolg ist', erklärt eligo-Geschäftsführer Christian Montel. Das Besondere an dem neuen Verfahren: Die Aufgaben sind sprachfrei gestaltet. 'Das ermöglicht einen objektiven Vergleich internationaler Kandidaten, weil für die Lösung der Aufgaben die Muttersprache nicht relevant ist', sagt Montel. Im Kern geht es bei dem Test darum, Beziehungen zwischen unstrukturierten Reizen zu erkennen. Etwa bei sogenannten Matritzenaufgaben, bei denen ein Symbol gefunden werden muss, das eine Reihe von Symbolen sinnvoll fortsetzt. Zwischen 15 und 45 Aufgaben können den Kandidaten gestellt werden, für deren Bearbeitung diese jeweils eine Minute Zeit haben. Die Testergebnisse ermöglichen nicht nur einen Vergleich der Problemlösefähigkeit der Kandidaten untereinander, sondern werden auch in eine Gesamtmenge von mehr als 15.000 Vergleichsprofilen von Hochschulabsolventen und Nachwuchsführungskräften aus aller Welt eingeordnet. 'Das ermöglicht eine Abschätzung der Problemlösefähigkeit eines Kandidaten im  internationalem Vergleich', er­­klärt Montel. Das Tool ist über die online-basierte Testplattform PERLS einsetzbar. Über diese bietet eligo auch weitere Testmodule für den Rekrutierungsprozess oder die Potenzialanalyse an.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 201, Dezember 2014
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben