News

Neuer Personalchef für VW

Der krisengeschüttelte Volkswagen-Konzern hat seit Anfang Januar 2016 einen neuen Personalvorstand. Für den Job hat der Aufsichtsrat den Stahlmanager Karlheinz Blessing angeheuert, bisher Vorstandsvorsitzender der Saarstahl AG und der Dillinger Hütte. Blessing übernimmt von seinem Vorgänger Horst Neumann, der im Zuge des Abgas-Skandals das Feld räumen musste, einen schweren Job: Er muss 600.000 verunsicherte Arbeitnehmer mit auf die Reise in eine solidere Zukunft nehmen. Was die Aufgabe nicht leichter macht: Im Konzern gehen Sorgen über den Verlust von Arbeitsplätzen um.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 215, Februar 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben