News

Neue Seminarlocation

Tagen wie ein Hobbit, führen wie ein Adler

Weiterentwicklung funktioniert dann besonders gut, wenn Menschen aus ihrer gewöhnlichen Umgebung herauskommen und etwas ganz anderes erleben – so das Credo von Markus Ries. Der Coach und Trainer aus Rotenhain im Westerwald schickt seine Teilnehmer allerdings nicht auf weite Reisen in ferne Gefilde, sondern lädt sie ein in eine fantastische Welt, die er selbst vor Ort geschaffen hat: das Adlerland. Das Gelände ist 30.000 Quadratmeter groß. Darauf vereinen sich Naturflächen, Lern- und Erlebnisstationen, eine Adlerflugwiese und eine ungewöhnliche Seminar- und Tagungsstätte – das Erdhaus. Für den Bau hat sich Ries von den Wohnstätten der Hobbits in den Romanen J. R. R. Tolkiens inspirieren lassen. Den Besucher erwarten mehrere unterirdische Räume mit einer Atmosphäre zwischen Mittelalter und Magie. Herzstück ist ein großer Saal mit mittelalterlichem Tonnengewölbe, der gut hundert Personen Platz bietet. Die Räume können für Tagungen, Events und Seminare angemietet werden, Ries nutzt sie aber auch für seine eigenen Veranstaltungen. Im Mittelpunkt seines Angebots steht die sogenannte Adlerstrategie: Eigenarten der Raubvögel dienen als Metaphern im Coaching und Training von Mitarbeitern und Führungskräften. So lässt sich beispielsweise von der Fokussiertheit der Tiere einiges lernen, ist Ries überzeugt. 'Oder haben Sie schon mal einen Adler erlebt, der Multitasking macht?', fragt der Weiterbildner scherzhaft. Auf dem Flugfeld können seine Kunden die Tiere live erleben. Ries ist überzeugt von der Zugkraft der Kombi aus Fantasy-Welt und Falknerei: 'Viele meiner Kunden haben einfach keine Lust mehr auf die typischen Teppich-Lo­cations und Tagungshotels. Die suchen etwas Geerdetes.'
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 188, November 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben