News

Neue Norm

CSR wird zertifizierbar

Dänische CSR-Experten haben eine Norm für gesellschaftliche Verantwortung entwickelt, nach der sich Unternehmen zertifizieren lassen können: den Dansk Standard DS 49001. Dieser baut auf der internationalen Norm ISO 26000 auf, die lediglich als Leitfaden konzipiert ist, an dem Unternehmen ihre Arbeit im Bereich CSR (Corporate Social Responsibility) ausrichten können. 'Der dänische Standard bietet Firmen jetzt erstmals die Möglichkeit, nachzuweisen, dass sie ihrer sozialen Verantwortung gerecht werden und nachhaltig wirtschaften', erklärt Stephanie Niemann, Beraterin bei Rühlconsulting. Das Nürnberger Beratungsunternehmen hat die dänischsprachige Norm ins Deutsche übersetzt und begleitet hiesige Unternehmen auf dem Weg zur Zertifizierung durch die dänische Gesellschaft DS Certificering A/S. Von der Ist-Analyse bis zur Prüfung veranschlagen die Berater ungefähr fünf bis sechs Monate. Doch der Aufwand, zeigt sich Niemann vom Angebot überzeugt, lohnt sich: 'Eine zentrale Vorgabe der Norm ist etwa die Förderung der Region, in dem das Unternehmen angesiedelt ist. Wer in diesem Punkt Engagement nachweisen kann, punktet bei Kunden und Regionalpolitikern und verschafft sich Vorteile im Wettbewerb um Arbeitskräfte.'
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 170, Mai 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben