Der ethische Kompass

Moralisches Missverständnis
Moralisches Missverständnis

Führung braucht konkrete Vorschriften

Ulf D. Posé ist Präsident des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft e.V. Für managerSeminare wirft er in seiner Kolumne 'Der ethische Kompass' regelmäßig einen kritischen Blick auf unser tägliches Handeln in Wirtschaft und Beruf, hinterfragt die Normen, die uns dabei leiten, und stellt allgemein akzeptierte Wertvorstellungen auf den Prüfstand.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Große Unternehmen belegen ihren moralischen Anspruch gerne mit einem Code of Conduct. Die darin formulierten Grundsätze lauten dann vielleicht 'Wir führen nach dem Prinzip der Delegation' oder auch 'Wir behandeln unsere Kunden fair'. Klingt gut, ist aber völlig sinnlos.

Dass Kunden fair zu behandeln sind, ist wohl kaum ein Grundsatz, der mehr Moral ins Management bringen könnte, sondern eine ökonomische Trivialität. Andere Führungsgrundsätze sind schlicht hanebüchener Unsinn und dienen oft nur dazu, sich bei Misserfolg dahinter verstecken zu können. 'Wir führen kooperativ' ist so eine Regel. Wer so etwas fordert, untergräbt das Verantwortungsprinzip und verkennt, dass Kooperation manchmal mehr schadet als nützt.

Ein Beispiel: Angenommen, zwei Mitarbeiter wollen gleichzeitig in den Urlaub fahren – unmöglich, wenn die Abteilung funktionsfähig bleiben soll. Da beide Kinder im schulpflichtigen Alter haben und nur in den Schulferien in den Urlaub fahren können, kommen sie zu keiner kooperativen Lösung. Am Ende entscheidet Chef doch autoritär. Die pauschale Vorschrift, kooperativ zu führen, hilft oft nicht weiter. Schlimmstenfalls liefert sie Vorgesetzten sogar eine Ausrede, sich vor unangenehmen Entscheidungen zu drücken.
Autor(en): Ulf D. Posé
Quelle: managerSeminare 159, Juni 2011, Seite 37
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben