News

Modernes Arbeiten

Deutsche Unternehmen stecken noch in alten Arbeitsweisen fest

Flache Hierarchien, agile Arbeitsmethoden, Fehlerkultur – moderne Arbeitsweisen sind derzeit in aller Munde. Aber kommen sie in deutschen Unternehmen schon zum Einsatz? Eher weniger – darauf weist zumindest eine aktuelle Studie des Personaldienstleisters Manpower Group hin, der 1.010 Arbeitnehmer in Deutschland befragen ließ. Nur rund jeder vierte von ihnen arbeitet in einem Unternehmen mit flachen Hierarchien. Immerhin 34 Prozent geben an, dass sie allein oder im Team Entscheidungen treffen dürfen – bei knapp zwei Drittel der Arbeitnehmer verlaufen Entscheidungsprozesse jedoch noch immer klassisch von oben nach unten. Auch bei der Fehlertoleranz scheint Nachholbedarf zu herrschen: Nur 26 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass in ihren Unternehmen Fehler als menschlich und vor allem als Lernchance angesehen werden. Agile Arbeitsmethoden wie Scrum und Kanban sind in den meisten Unternehmen kein Thema – lediglich acht Prozent der Befragten nutzen diese bereits in ihrem Berufsalltag.
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 247, Oktober 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben