News

Mitarbeiterführung

Positive Unternehmenskultur fördert Engagement

Die Motivation der Mitarbeiter hängt stark davon ab, wie sehr eine Kultur des Feedbacks, der Augenhöhe und des Vertrauens in ihrem Unternehmen gelebt wird. Zu dieser Erkenntnis kommt das Beratungsunternehmen Penning Consulting im zweiten Teil seiner Studienauswertung 'Führungsbarometer 2017'. Für die Studie hat das Meinungsinstitut Forsa insgesamt 90 HR-Führungskräfte aus Deutschland befragt. Das zentrale Ergebnis: Alle Befragten aus Unternehmen, in denen die Mitarbeitermotivation als hoch eingestuft wurde, gaben an, es herrsche ein respektvoller Umgang zwischen Führungskräften und Mitarbeitern. Respekt wiederum fördert Vertrauen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich zudem alle Führungskräfte dieser Unternehmen als Coach verstehen. In Unternehmen, in denen die Mitarbeiter als nicht so engagiert beschrieben wurden, wird sich allgemein weniger Respekt entgegengebracht. Entsprechend sind dort auch die Führungskräfte nicht unbedingt coachend unterwegs. Nur etwa ein Drittel sieht sich in der Coachrolle. Ähnlich verhält es sich beim Thema Feedback: Während in Unternehmen, in denen die Beschäftigten als engagiert gelten, Feedback auf der Tagesordnung steht, geben in Unternehmen, in denen die Mitarbeitermotivation schwächer ist, nur 20 Prozent der Führungskräfte regelmäßig Feedback. Auch mit dem Übertragen von Verantwortung tun sich Führungskräfte in diesen Unternehmen schwer: Nur jede zweite lässt ihre Mitarbeiter eigenständig Entscheidungen treffen.
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 241, April 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben