News

Mitarbeiterbindung

Fans aus den eigenen Reihen sind rar

Nicht nur für die Fußballvereine sind sie unentbehrlich – die Fans, die mit Herzblut bei der Sache sind. Auch in Unternehmen spielen sie eine wichtige Rolle für Atmosphäre, Kundenkontakt, Mitarbeitermotivation. Das Problem: Es gibt sie nur sehr selten. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen forum!, das eine Umfrage unter 2.700 deutschen Beschäftigten durchgeführt hat. Demnach ist nicht einmal jeder fünfte deutsche Arbeitnehmer Fan seines Unternehmens, also zufrieden und gleichzeitig emotional gebunden. Weniger als die Hälfte der Befragten kann sich vorstellen, dauerhaft bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber zu bleiben oder sich noch einmal für ihn zu entscheiden. Die Gründe für die fehlende Begeisterung sind häufig emotionalen Ursprungs. 'Wenn Mitarbeiter merken, dass ihre Leistung nicht anerkannt wird oder ihr Chef sie nicht wertschätzt, wirkt das demotivierend', erläutert Anita Saathoff von forum!. Zudem lassen die Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten vieler deutscher Unternehmen zu wünschen übrig. Auch das schlägt sich auf die Laune der Beschäftigten nieder.

Weitere Infos unter www.forum-mainz.de
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 227, Februar 2017
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben