managerSeminare 227 vom 20.01.2017

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Verantwortung übernehmen: Du darfst ...
  • Sandwichmanager: Zerrissen und zerrieben
  • New Work bei Traum-Ferienwohnungen: Demokratisch, praktisch, gut
  • Customer Experience Management: Wow-Momente erzeugen
  • Friedrich Glasl im Interview: Erkenntnisse einer Konfliktkoryphäe
  • Manager ohne Grenzen: Learnings aus der Dritten Welt
  • Schwierige Meetingteilnehmer: Die zähmbaren Widerspenstigen
  • Die FORDEC-Methode: Checkliste für gute Entscheidungen
  • Waldemar Pelz über Wertschätzung: 'Mit Lob werden Mitarbeiter dressiert'
  • Chefsache Coaching: Mit Fragen statt mit Appellen führen
  • Testgelesen: Neue Bücher zum Thema New Work
  • Bernhard Badura in 'characters': 'Gemeinsam sind wir stärker, oder: das Team als Selbsthilfegruppe'
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Verantwortung übernehmen

Du darfst ...

Befehlsempfänger sind nicht mehr gefragt. Die Herausforderungen, vor denen Organisationen heute stehen, lassen sich nur bewältigen, wenn jeder Einzelne ein Höchstmaß an Verantwortung übernimmt. Führungskräfte wissen das, wollen es auch – und verhindern es dennoch häufig ungewollt. Das muss sich ändern.
Sandwichmanager

Zerrissen und zerrieben

Selbstorganisation, agile Projekte und das Prinzip der Augenhöhe haben ihn nicht abgeschafft: den Sandwichmanager. Wo Mitarbeiter erstarken, sind die Anforderungen an ihn sogar gewachsen – denn nun übt nicht nur die Unternehmensspitze, sondern auch die Basis mächtig Druck auf die Leute in der Mitte aus. Strategien gegen das Zerriebenwerden.
New Work bei Traum-Ferienwohnungen

Demokratisch, praktisch, gut

Ohne auf einer Hype-Welle zu surfen – sondern schlicht dem unternehmerischen Erfolg verhaftet: So hat sich die Traum-Ferienwohnungen GmbH in eine New Work Company verwandelt. In eine Firma, die keine Chefs mehr kennt. Wie die Umstellung aufs Prinzip 'Alle Macht den Mitarbeitern' gelang.
Customer Experience Management

Wow-Momente erzeugen

Kunden sind heute anspruchsvoller denn je. Hervorragende Produkte reichen nicht mehr, um sie zufriedenzustellen. Punkten können Unternehmen bei ihren Kunden nur noch dann, wenn sie deren Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern übertreffen. Das Gute ist: Solche Wow-Momente lassen sich gezielt herbeiführen. Was es dafür braucht, ist ein effektives Erlebnismanagement. Die wichtigsten Schritte.
Friedrich Glasl im Interview

Erkenntnisse einer Konfliktkoryphäe

Wie entstehen Konflikte? Welche Dynamiken wirken? Und wie lässt sich gegensteuern? Antworten von einem, der mehr als ein halbes Jahrhundert Konflikte erforscht, Organisationen bei der Konfliktbearbeitung unterstützt und bei internationalen Konflikten vermittelt hat – Friedrich Glasl. Für sein Lebenswerk wird er mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche ausgezeichnet.
Manager ohne Grenzen

Learnings aus der Dritten Welt

Pragmatische Lösungsfindung, iteratives Vorantasten und ein neues Denken out of the box: All das lernen Manager, wenn sie in einem ungewöhnlichen Kontext Projekte realisieren. Zum Beispiel in der Dritten Welt. managerSeminare begleitete einen Unternehmer in den Slum von ­Nairobi. Ein Report über hilfreiche Führungserfahrungen.
Schwierige Meetingteilnehmer

Die zähmbaren Widerspenstigen

Sie bügeln andere Meinungen weg, reden viel und sagen wenig, nörgeln an allem und jedem herum … es gibt Personen, die mit ihrem Verhalten Meetings für alle zur Nervensache werden lassen, Aggressionen erzeugen und die Beschäftigung mit den wirklich wichtigen Themen in den Hintergrund rücken lassen. Fünf – zugegeben zugespitzt gezeichnete – Typen schwieriger Meetingteilnehmer und wie sie in den Griff zu bekommen sind.
Die FORDEC-Methode

Checkliste für gute Entscheidungen

Im schnelllebigen und komplexen Arbeitsalltag wird es zunehmend schwieriger, das Wesentliche im Blick zu halten und auf dessen Grundlage gut zu entscheiden. Eine einfache Methode aus der Luftfahrt kann bei schwierigen Entscheidungen als Navigationshilfe eingesetzt werden.
Waldemar Pelz über Wertschätzung

'Mit Lob werden Mitarbeiter dressiert'

Dr. Waldemar Pelz ist Professor für Internationales Management und Marketing an der Technischen Hochschule Mittelhessen, Gießen.
Chefsache Coaching

Mit Fragen statt mit Appellen führen

Martin Wehrle stellt Coachingtools vor, die sich besonders für den Einsatz im Führungsalltag eignen. Dieses Mal im Fokus: Mit Fragen statt mit Appellen führen.
Testgelesen

Neue Bücher zum Thema New Work

Wie funktioniert es – das Führungskonzept von morgen in einer Arbeitswelt von heute? Lässt sich heute schon umsetzen, was in Zukunft relevant wird? Und erhalten Mitarbeiter und Führungskräfte durch New Work tatsächlich mehr Freiheit, oder ist das alles nur schöner Schein? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema New Work.
Bernhard Badura in 'characters'

'Gemeinsam sind wir stärker, oder: das Team als Selbsthilfegruppe'

Der Experte für Gesundheitsmanagement erzählt, was er auch mal werden wollte, was er niemals verpasst und welche berufliche Herausforderung ihn reizen würde.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben