News

Mitarbeiterbindung

Empfehlungsprogramme wirken Personalwechsel entgegen

Personalempfehlungs-Programme können Unternehmen dabei helfen, den Personalwechsel einzudämmen. Das ist das Kernergebnis einer Studie, die ein Forschungsteam um Nick Zubanov, Professor für Organisational Economics und Mitglied des Exzellenzclusters „The Politics of Inequality“ an der Universität Konstanz, durchgeführt hat. Für die Untersuchung wurden Empfehlungsprogramme mit Prämiensystem in zufällig ausgewählten Filialen einer großen europäischen Supermarktkette eingeführt. 

Nach 13 Monaten zeigte sich: Verglichen mit den Filialen, in denen keine Empfehlungsprogramme eingeführt worden waren, fand 15 Prozent weniger Personalwechsel statt. Als einen Grund dafür nennen die Studienautoren einen besseren Jobfit: Durch Mitarbeitende angeworbene Kandidaten passen in der Regel sehr gut zu den Stellen, für die sie empfohlen wurden, da sich ihre Fürsprecher mit dem Unternehmen und den Anforderungen an die Stellen auskennen. Und wer gut auf eine Position passt, greift in der Regel seltener zur Kündigung. In der Studie verließen die Angeworbenen um 45 Prozent seltener das Unternehmen als ihre ohne Empfehlung eingestellten Kolleginnen und Kollegen. 

Doch die Forschenden machten noch eine weitere interessante Entdeckung: Auch von den Mitarbeitenden, die nicht durch Empfehlung eingestellt worden waren, verließen seit der Einführung der Empfehlungsprogramme nun weit weniger das Unternehmen – eine Tatsache, die laut Studienleiter Zubanov darauf zurückzuführen ist, dass sich die Beschäftigten durch Empfehlungsprogramme respektiert und in die Stellenbesetzung mit einbezogen fühlen. 

Insgesamt kann es sich für Unternehmen also durchaus lohnen, Empfehlungsprogramme zu starten – und zwar auch in finanzieller Hinsicht: In der Studie kosteten die ausgezahlten Prämien das Unternehmen hochgerechnet zehn Cent pro Beschäftigtem und Monat, während die Ersparnisse durch weniger Personalwechsel bei mindestens 2,49 Euro pro Beschäftigtem und Monat lagen. 

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben