News

Mentorenprojekt will Frauen in Führung bringen

Frauenförderung? Dabei gibt es noch Luft nach oben, fanden vier Führungsfrauen, die kürzlich die Initiative Women into Leadership (IWiL) ins Leben gerufen haben. Das in der Rhein-Ruhr Region beheimatete gemeinnützige Projekt will Frauen, die eine oder zwei Ebenen unterhalb des Topmanagements arbeiten, gezielt für ihre Aufgaben stärken und auf ihrem weiteren Karriereweg unterstützen. Im Aufbau befindet sich ein Netzwerk, in dem die Frauen über Firmengrenzen hinaus in den Erfahrungsaustausch treten können und per Mentoring intensiv begleitet werden. Zu den Unternehmen, die der Initiative bereits beigetreten sind, gehören Betriebe wie die Deutsche Bahn, Coca-Cola und die RWE-Tochter Innogy.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 238, Januar 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben