News

Masche fürs Mentaltraining

Wer hätte das gedacht? Menschen, die mit ihrem Häkelzeug herumklackern, tun gleichzeitig etwas für ihr Gedächtnis. Das zumindest behauptet Cornel Epstein-Marquardt in seinem Buch 'Die Masche für den Kopf'. Darin beschreibt er, wie man mit Häkelarbeit sein Hirn fit halten kann. Um zu ermessen, ob das keine Luftmasche ist, hilft wohl nur eins: selbst ausprobieren. Und wenn das mit der Schlauheit nicht klappt – ein schöner Schal könnte immerhin dabei herausspringen.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 219, Juni 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben