Wissen

Marketing per e-Publishing

Hier ist das Medium, wo ist Ihre Botschaft?

Das Web 2.0 macht mobil: Neue Software und technische Features revolutionieren die Kommunikation ... und sorgen für neue Wege des Marketings. Trainer und Berater, die die sich eröffnenden Marketingchancen nutzen, sorgen für Kundenbindung und Folgegeschäfte. Und das geht leichter, als man denkt.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Hand aufs Herz: Wie viele der klassischen Marketingmedien wie Broschüren, Anzeigen, Mailings und Telefonakquise nutzen Sie regelmäßig zur Akquise? Und wie viele PR-Möglichkeiten (Pressemitteilungen, Fachartikel, Presse- und Radiointerviews, Bücher und Vorträge) sind strategischer Bestandteil Ihres Tagesablaufs? Die häufigste Antwort auf diese Frage: 'Spannend ist das ja! Aber viel zu zeitaufwendig und zu teuer!' Und Sie haben Recht: Akquise, Kommunikation und PR kosten Zeit und Geld. Aber noch teurer ist es, darauf zu verzichten - zumal in Zeiten gesättigter Märkte und unter Konkurrenz- und Kostendruck.

Glücklicherweise sind die Kommunikationskosten spätestens seit dem Siegeszug des Web 2.0 im freien Fall. Web 2.0 steht als übergeordneter Begriff für die neuen Kommunikationsmöglichkeiten im Internet: neue Software (Voicemail und Messenger, Blogs, Podcasting, Konferenzen und Livesendungen) auf der einen, wachsende Bandbreiten und immer leistungsfähigere Hardware auf der anderen Seite. Jede einzelne dieser Entwicklungen birgt bereits eine Menge Veränderungspotenzial, doch zusammen stellen sie unsere Art zu kommunizieren gründlich auf den Kopf: Was in den vergangenen Jahrhunderten zu den teuersten Ressourcen zählte, steht heute weitgehend kostenlos zur Verfügung.

Die Konsequenz: Immer mehr Menschen werden zu Medienproduzenten, und Interaktion hat Rückenwind: RSS, Newsreader, Weblogs, Foren, Chats usw. lösen den statischen Browser ab, PC und Handy verschmelzen, Laptop, MP3-Player und Organizer sind immer vernetzter und können situationsspezifisch eingesetzt werden - das Netz macht mobil. All das ist nur etwas für Technik-Freaks - für Trainer aber ohnehin nicht zu gebrauchen? Keineswegs!

Extras:
  • Tipps und hilfreiche Links zur Erstellung von Audio- und Videobeiträgen
  • Software, Tools und Features zur Erstellung von Weblogs, zur Konvertierung von Powerpoint-Daten, für online-Seminarumfragen und für Live-Veranstaltungen im Internet
  • Service: Literatur- und Linktipp zur Internet-Lernplattform Moodle
Autor(en): Giso Weyand
Quelle: managerSeminare 90, September 2005, Seite 44-48
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben