Management

Manager im sozialen Einsatz

Weltweit mitdenken

Kita-Wände streichen, Brunnen in Afrika bauen – wollte man früher Gutes tun, stellte man meist seine körperliche Arbeitskraft zur Ver­fügung. Ganz anders heute: Führungskräfte vermitteln in Projekten IT- und Management-Know-how. Mit diesem Wissen unterstützen sie soziale Organisationen weltweit.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Entwicklungspartner statt Entwicklungshelfer: Wie sich soziales Engagement verändert hat
  • Fitte Freiwillige: Wer für den Hilfseinsatz geeignet ist
  • Profitabel für alle Parteien: Wie Engagement der Personalentwicklung nützt
  • Struktur und Stütze: Partneroganisationen entlasten Unternehmen

Zentrale Botschaft:

Soziales Engagement boomt, und inzwischen gibt es zahlreiche Vermittler, die weltweit Freiwillige mit passenden Projekten zusammenbringen. Doch nicht nur die Organisationen vor Ort profitieren von dem Einsatz. Die Helfer lernen viel über sich selbst und nehmen Eindrücke und Erfahrungen mit zurück in ihren Berufsalltag. Unternehmen können vom Engagement ihrer Mitarbeiter profitieren, wenn sie die richtigen Strukturen dafür schaffen.

Extras:

  • Veranstaltungstipps
  • Checkliste: Welche Voraussetzungen sollten Freiwillige mitbringen?
  • Definitionen: Social Sabbatical, CSR & Co.
Autor(en): Nadine Fischer
Quelle: managerSeminare 210, September 2015, Seite 74-78
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben