News

Managemententscheidungen

Schlechte Luft verhindert gute Führung

Frostbeulen, zieht euch warm an. Denn die Frischluftfanatiker, die gerne mal im Meeting alle Fenster aufreißen, haben jetzt neues Argumentations­futter. Laut einer Untersuchung des Department of Energy National Laboratory der University of California (Berkeley Lab) gibt es ein wichtiges, bisher unterschätztes Kriterium für gute Managemententscheidungen: frische Luft. Einem Wissenschaftlerteam um William Fisk und Mark Mendell ist der ex­perimentelle Nachweis gelungen, dass Menschen in ihrer geistigen Leistungskraft bei Entscheidungsfindung schon durch einen geringen Anstieg des Kohlendioxid-Gehalts in der Raumluft eingeschränkt sind. Testpersonen sollten in Räumen mit unterschiedlich hoher Kohlendioxid-Belastung spielerische Aufgaben lösen. Schon bei 1.000 ppm (parts per million) Kohlendioxid in der Raumluft sank die Leistungskurve in puncto Entscheidungsfähigkeit gegenüber 600 ppm merklich ab. 'Dabei hat man bisher immer geglaubt, Kohlendioxid sei in den Mengen, die man in Gebäuden vorfindet, ohne Wirkung auf Menschen', so Berkeley-Lab-Forscher Fisk. Die Erkenntnis, dass schon ein geringeres Mehr an Mief die Leistungskraft signifikant – wenn auch für die Probanden unbemerkt – schmälert, könnte revolutionär für die zukünftige Bewertung von Raum-Klimata sein. Nun sind weitere Studien vonnöten, um die Ergebnisse zu erhärten, sagen die Wissenschaftler. Für denjenigen, der schon mal auf Nummer sicher gehen will, heißt es unterdes: lüften. Aber Vorsicht: Vergrippt fallen Entscheidungen sicherlich auch nicht optimal aus ...
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 178, Januar 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben