News

Lügen steigert Kreativität

Dass kreativen Menschen Lügen leichter fällt, ist ausgemacht. Andersherum scheint aber auch das Lügen die Kreativität zu beflügeln, wie eine Untersuchung zeigt. Die Forscher um Francesca Gino von der Harvard Business School ließen zwei Gruppen Aufgaben lösen, wofür es Geld gab. Der einen Gruppe machten sie es einfach, vermeintlich unbeobachtet zu schummeln – und sie schummelte kräftig –, der anderen ließen sie keine Möglichkeit zum Behumpsen. Danach absolvierten alle Probanden Kreativitätstests. Die Schummler-Gruppe schnitt besser ab als die der Nicht-Schummler. Die Erklärung der Forscher: Das Lügen befreit von Denkgrenzen und erleichtert so das 'out-of-the-box-thinking'.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 193, April 2014
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben