News

Leistung lohnt oft nicht

Etwa jeder zweite Beschäftigte in den entwickelten Ländern fühlt sich unfair bezahlt – die deutschen Arbeitnehmer liegen da genau im Schnitt. Das zeigt eine Studie, für die die Unternehmensberatung Hay Group Angaben von mehr als drei Millionen Beschäftigten weltweit analysiert hat, darunter 100.000 aus Deutschland. Hauptgrund für die empfundene Unfairness: Knapp jeder Dritte gibt an, dass sich bessere Leistung in seinem Unternehmen nicht in einer höheren Bezahlung niederschlägt. Unter den deutschen Befragten sagen das sogar 42 Prozent.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 211, Oktober 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben