News

Leipzig vor Harvard

Aus Leipzig kommen Verhandlungsweltmeister. Jedenfalls haben drei MBA-Studenten der Handelshochschule Leipzig (HHL) bei der Verhandlungsweltmeisterschaft 'The Negotiation Challenge' in Paris die Vize-Weltmeisterschaft errungen. Den Weltmeistertitel errang ein Team der französischen ESSEC Business School. Allerdings mit nur knappem Vorsprung. Die Leipziger Verhandlungsvizeweltmeister Martin Kempgen, Nikolas Starke und Felix Wünsche können also sehr mit sich zufrieden sein – zumal es ihnen gelang, sich gegen Teams so berühmter Managementschmieden wie der Harvard Business School und der Warsaw School of Economics durchzusetzen.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 171, Juni 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben