News

Lebensgestaltung

Berufliche Verwirklichung sehr wichtiges Ziel

„Was möchten Sie in Ihrem Leben zukünftig noch machen bzw. erreichen?“ Diese Frage hat das rheingold Institut – Anbieter für tiefenpsychologische Marktforschung – in einer repräsentativen Online-Befragung gut 1.000 Deutschen ab 18 Jahren gestellt. Die Befragten sollten verschiedene Themen der persönlich wahrgenommenen Wichtigkeit nach von 1 bis 4 ranken. Ein Viertel der Befragten rankte „sich beruflich verwirklichen, erfolgreich sein und sich stetig weiterentwickeln“ auf 1, sieht diesen Aspekt also als sehr wichtiges Lebensziel. 27 Prozent vergaben eine 2, 29 Prozent eine 3. Lediglich 20 Prozent stellten alles rund um den Beruf auf das Abstellgleis und rankten es auf 4. Unter den insgesamt neun Themen, die gerankt werden sollten, ist dieses das, was die wenigsten als unwichtig gerankt haben.

Und: Öfter als sehr wichtiges Lebensziel verortet ist nur „Zurücklehnen und das Leben genießen“ (34 Prozent) sowie „eine Familie gründen und sich um sie kümmern“ (32 Prozent). Einen „aktiven Lebensstil pflegen und fit bleiben“ sieht, ebenso wie den Beruf, ein Viertel als sehr wichtiges Lebensziel. Am wenigsten, mit 1 gerankt wurde „die Welt entdecken, viel erleben und Kontakte knüpfen“ sowie „sich für sinnvolle und soziale Ziele einsetzen“ (jeweils 19 Prozent). Was die Zufriedenheit mit der aktuellen Lebensphase angeht, scheiden sich übrigens die Geister: 31 Prozent der Befragten genießen ihren Lebensstandard und können gerade einen Gang runterschalten. 30 Prozent empfinden das eigene Leben aktuell hingegen als eher schwierig und herausfordernd.

Autor(en): Nathalie Ekrot
Quelle: managerSeminare 287, Februar 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben