Wissen

Laufbahn-Forschung
Laufbahn-Forschung

Kuriose Karriere

Bildhübsch oder durchschnittlich attraktiv, volles Haar oder Glatze, ein Allerweltsnachname oder ein besonders außergewöhnlicher … was gibt der Karriere Auftrieb und was bremst? Forscher liefern immer wieder Ergebnisse über die Wirkung ungewöhnlicher Karriere­­faktoren. Eine kleine Übersicht mit Hintergrundbeleuchtung.
Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Schöner Schein: Warum Attraktivität die Karrierefördert
  • Jeder Zentimeter zählt: Wie Größe und Berufserfolg zusammenhängen
  • Tiefe Töne lohnen sich: Wie Stimmlage undEinkommen korrelieren
  • Kahlkopf kommt weiter: Haarlose und haarigeKarrierefaktoren
  • Könige machen Karriere: Wie der Nachname dasWeiterkommen beeinflusst

Zentrale Botschaft:
Merkmale wie Attraktivität, Körpergröße oder der Nachname beeinflussen, wie eine Person unterbewusst wahrgenommen wird. Deshalb spielen sie für den Berufserfolg eine Rolle – und zwar oft eine größere, als man vermuten mag. Der erste Schritt, den verzerrenden oberflächlichen Faktoren entgegen zu wirken, besteht für Führungskräfte und Personaler darin, sich diese bewusst zu machen.

Extras:
  • Steckbriefe: Die ideale Karrierekandidatin und der ideale Karrierekandidat – oberflächlich betrachtet
  • Lesetipp
Autor(en): Andree Martens
Quelle: managerSeminare 215, Februar 2016, Seite 70-76
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben