News

Kongress: Weltpremiere mit Top-Experten

Reinhard K. Sprenger kommt, Peter Senge hat zugesagt, Prof. Humberto Maturana ist vertreten... - Soweit ein Auszug der insgesamt 49 Managementexperten, die zum 1. Internationalen Weltkongress für systemisches Management erwartet werden. Auf der Veranstaltung vom 1. bis 6. Mai 2001 in Wien weihen Senge und Co. in ihre Managementkonzepte ein. Während der ersten vier Veranstaltungstage wird es dabei unter anderem um Grundlagen des systemischen Managements sowie um Teamarbeit und (Selbst-)Organisation gehen. Bei den Vertiefungs-Seminaren am 5. und 6. Mai kann aus 19 parallel stattfindenden Workshops zu Themen wie 'Veränderungsprozesse professionell meistern' oder 'Führen als interaktionelle Kooperationskunst' gewählt werden. Der Kongress-Veranstalter, das Institut für Systemisches Coaching und Training, Wien, rechnet mit circa 4.000 Teilnehmern. Wer nicht kommen kann, erhält für 1.010 Euro die Vorträge und Workshops auf Video- und Audiokassetten. Die Teilnahmegebühr für den Hauptkongress beträgt 1.446 Euro, für die Vertiefungsseminare 937 Euro.
Autor(en): (pwa)
Quelle: managerSeminare 47, März 2001
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben