Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Raus aus dem Kopf, rein in den Körper

Kommunikations- und Körpertraining

Richtig miteinander zu kommunizieren, sowohl im Privat- als auch im Berufsleben will gelernt sein. Vor allem die Körpersprache des Gegenübers sagt mehr als tausend Worte. Mit einem Kommunikations- und Körpersprachetraining kann der Dialog im Team und gegenüber Kunden gezielt geschult werden.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 7,50 EUR

'In den Schulungen geht es schnell zur Sache. Gerade in den Rollenspielen sagen sich die Teilnehmer, was sie voneinander halten, wie sie andere einstufen. Traumtänzer werden da schnell auf den Boden geholt', erinnert sich Rolf Hasenfuß, Controller der Verkaufsdirektion Süd bei Wüstenrot, an das letzte Kommunikations- und Körpersprachetraining. Dreißig Mitarbeiter nahmen daran teil. Gerade im Außendienst sei die Belastung enorm groß und der gelungene Kontakt zu Kunden extrem wichtig. 'Wir spielen Situationen nach, wie sich jeder Einzelne gegenüber Kunden verhält, wie er auf sie wirkt', berichtet Rolf Hasenfuß. Anders als beim Verkaufstraining mit Video seien diese Workshops entspannend und ungezwungen. 'Keiner ziert sich, da richtig mitzumachen und jeder will mal drankommen.'

Derartige Trainings bietet Dialog Live, das Institut für Kommunikation, Körpersprache und Gesundheit, seit 1998 an. Die Idee dahinter: eine alternative Auseinandersetzung mit Wertesystemen. Das Ziel: Bei der Gestaltung von Job, Leben und Beziehung eine Bejahung schaffen, die inneren Ressourcen zur Leistung aktivieren, nachdem der Mensch seine Situation, sein Jetzt, sein positives Dasein akzeptiert hat.

Was tun, wenn die Abstimmung zwischen einzelnen Abteilungen nicht mehr richtig funktioniert? Wenn im Betrieb schlechte Stimmung und Unzufriedenheit unter den Mitarbeitern herrschen? Und was, wenn die Leistung in den Negativbereich abrutscht? Ab damit auf die Bühne! Denn das Motto der neuen Form des persönlichen und unternehmensinternen Lernens lautet: Die Lösung steckt im Spiel.

Autor(en): Arnold Erpenbach, Erika Holler, Petra Behcet, Ralf Wiener
Quelle: management&training 04/03, April 2003, Seite 44 - 45

ANZEIGE

Artikel aus management&training 04/03:

Bild zur Ausgabe 04/03
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.