News

Kollektiv für eine neue Wirtschaft

​Shift Collective (www.shiftcollective.de) nennt sich ein neuer Zusammenschluss von zehn Beratungen und Serviceunternehmen, die sich alle der „menschenzentrierten“ Weiterentwicklung der Arbeitswelt verschrieben haben. Zu den Partnern gehören Firmen wie Resourceful Humans, Dark Horse, Intraprenör, Summer & Co. und co:x. Ihr Ziel: Sie wollen als 'sinnstiftende Partner' kleine und große Unternehmen in den Bereichen Innovation, Transformation und Führung unterstützen und dabei einer Wirtschaft Vorschub leisten, in der 'People, Planet und Profit in Einklang sind'. 'Wir können uns bei größeren Transformationsprojekten ergänzen und somit ein breiteres Portfolio anbieten, als wenn wir als Einzelunternehmen unterwegs wären', umreißt Shift-Collective-Sprecherin Antonia Nooke den wesentlichen Vorteil für die Beteiligten wie auch deren Kunden. Außerdem sei das Ziel, eine neue, sinnstiftende Art des Wirtschaftens zu etablieren, nur mit Verbündeten und im Austausch miteinander zu erreichen, so Nooke. In Zukunft – wenn die ersten gemeinsamen Projekte erfolgreich durchlaufen sind – können sich die Kollektivgründer daher auch vorstellen, weitere Partner an Bord zu nehmen.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 273, Dezember 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben