News

Karriereförderung unter der Gürtellinie

Apple und Facebook bieten ihren Mitarbeitern neuerdings an, das Einfrieren ihrer Eizellen zu bezahlen. Bis zu 20.000 Dollar übernehmen die Firmen für Entnahme und Aufbewahrung der Zellen. Die Idee dahinter: So können die Frauen erst ungestört Karriere machen und später Kinder kriegen. Babys mit Firmengeld auf Eis legen? Klingt eigentlich eher nach Hollywood-Fiktion statt nach Unternehmensrealität – nach einem unmoralischen Angebot.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 201, Dezember 2014
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben